Betreute Studierzeit

Unsere Schülerinnen und Schüler der  Jahrgangsstufen 5 bis 10 werden  während der verpflichtenden Studierzeit von Lehrkräften des Gymnasiums und Erziehern betreut:

Maximal 16 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 bis 11 werden während der verpflichtenden Studierzeit von Lehrkäften des Gymnasiums und Erziehern betreut:

  • Morgenstudierzeit von 7.15 Uhr bis 7.35 (in Stillarbeit)

 

  • Nachmittagsstudierzeit von 16.00 Uhr bis 17.50 Uhr (in der ersten Arbeitshälfte sollen die Schüler in absoluter Stille bei selbstständiger Arbeit ihre vor allem schriftlichen Hausaufgaben erledigen. In der zweiten Hälfe der Nachmittagsstudierzeit haben die Schüler nach zehn Minuten Pause in der Lernphase die Möglichkeit, den Erziehern, die größtenteils Lehrer der Schule mit unterschiedlichen Fächerverbindungen sind, Fragen zu stellen. Zudem können sich die Schüler nun in einem separierten Raum gegenseitig abfragen.)

 

  • Abendstudierzeit (Die Abendstudierzeit -  jenach Bedarf zeitlich flexibel - wird von den einzelnen Erziehern etwa vor Schulaufgaben angeboten, um leistungsschwächeren Schülern die Möglichkeit zu geben, ihre Lücken zu schließen.)

Von den Schülerinnen und Schülern der 11. und 12. Jahrgangsstufe erwarten wir, dass sie sich in eigener Verantwortung auf den Unterricht vorbereiten. Sie teilen sich die Zeit dafür selbst ein.