Gebäude der Schule

Landschulheim aus der Vogelperspektive

Das ist unser Schulgebäude aus der Vogelperspektive, genannt das "Neue Schloss", es besteht aus dem alten Schlossgebäude mit Turm, dem Klassentrakt (links unten im Bild) und dem Laborhaus, wo der Physik-, Chemie-, Biologie- und Informatikunterricht stattfindet (rechts unten im Bild).





 

Tagesheimpavillon

Unser neuer Tagesheim-pavillon dient teils als Unterrichtsgebäude, teils befinden sich darin die Räume für das Tagesheim, das diesem modernen Holzbau auch seinen Namen gegeben hat.





 

Neue Turnhalle

Die neue Turnhalle samt Freianlagen bietet direkt an der Tiroler Ache gelegen alle Möglichkeiten für Fitnessbegeisterte. Sportmuffel kann vielleicht die schöne Aussicht auf den Hochgern entschädigen.


 

Kleiner Pausenhof

Hier lässt es sich aushalten: Der kleine Pausenhof, der am Vormittag auch im Sommer schattige Stellen zum Verweilen bietet.


 

Pausenhalle

Nicht nur bei schlechtem Wetter verbringen unsere Schüler ihre Pausen in der Halle.







 

Pausenhof

Der große Pausenhof, von dem der Haupteingang in unsere Schule führt, bietet einen herrlichen Blick auf Hochplatte und Geigelstein.



 

Internat mit Schule

Von der Schule (links unten im Bild) gelangt man nach wenigen Höhenmetern zu den Internatsgebäuden, dem sogenannten Oberhaus (links oben im Bild), wo die Knaben der Mittelstufe untergebracht sind, zum Unterhaus, dem langen Bau in der Mitte, wo in unterschiedlichen Stockwerken die Mädchen der Unter- und Mittelstufe sowie die Knaben der Unterstufe wohnen, und auch zum Fest- und Speisesaal (rechts unten im Bild).


 

Auch diese beiden Gebäude sind Teile des Internats:

Achenhaus und Schöneck

Das Achenhaus beherbergt die Mädchen der Oberstufe.

Das im Bild tief verschneite Schöneck ist Wohnort für Knaben der Oberstufe.

 

Schreinerei

In der hauseigenen Schreinerei können unsere Schüler auf dem Weg zum Abitur gleichzeitig eine Schreinerlehre absolvieren, Schreinermeister Miche Huber wird sie dabei begleiten.

Töpferei

In der Töpferei der Schule erteilt Majlis Dobel Unterricht. Hier wurde auch die Keramikfliesen entworfen, die viele Wände der Schule und des Internates zieren.


 

Gärtnerei

In den Gewächshäusern der Schulgärtnerei lehrt Meister Sepp Dirnberger unsere Schüler die Kunst des Säens und Erntens.