Geographie

 

„Die Geographie vertritt das Reisen und erweitert den Gesichtskreis nicht wenig. Sie macht uns zu Weltbürgern und verbindet uns mit den entferntesten Nationen.“

 

Erstaunlich hierbei ist, dass damals ein Philosoph Vorlesungen zur Geographie, der erdverbundensten Wissenschaft, hielt und dass Kant schon damals den „Weltbürger“ als erstrebenswerten Menschentyp anpries.

Es scheint nicht ganz abwegig, das Fach Geographie am Gymnasium  am Zitat von Kant zu messen. Im Folgenden soll in vier Punkten kurz dargestellt werden, inwiefern das Fach Geographie dazu beitragen kann, den „Gesichtskreis“ zu erweitern und den Schüler zum „Weltbürger“ zu machen.

Link zum Lehrplan

1. Es wechseln sich thematische und regionale Geographie im Unterricht ab.

Wichtige Themen sind z.B. Klima, Geologie, Bodenkunde und Meereskunde aus der Naturgeographie und Industrie, Ressourcen, Landwirtschaft, Dienstleistungsbereich, Bevölkerung, Stadtgeographie, Tourismus, Entwicklungsländer und Globalisierung im Bereich der Humangeographie.

Die regionale Geographie geht „vom Nahen zum Fernen“.

Jgst. 5: Bayern und Deutschland

Jgst. 7: Europa

Jgst. 8: Gebiete der Tropen und trockenen Subtropen

Jgst. 10: Nordamerika, Asien und pazifischer Raum

Jgst. 11: Planet Erde mit Geozonen, Ökosystemen und Ressourcen

Jgst. 12: Entwicklungsbedingungen und Entwicklungsprozesse der „Einen Welt“

In allen Jahrgangsstufen geht es im Geographieunterricht darum, dass der wirtschaftende Mensch den geographischen Raum nutzt und dass damit auch mögliche Gefährdungen für den Menschen verbunden sein können.

 

2. Der Geographieunterricht will ein topographisches Grundwissen vermitteln, das zu einem strukturierten Überblick über die Erde als Ganzes führt.

 

3. Jede Jahrgangsstufe soll sich im Geographieunterricht einen Katalog von wichtigen geographischen Fachbegriffen erarbeiten, das sogenannte Grundwissen.

 

4. Im Geographieunterricht werden viele verschiedene Arbeitstechniken und Arbeitsmethoden angewandt ( von der Atlasarbeit über die Auswertung von Diagrammen bis zur Satellitenbildauswertung ). In jeder Jahrgangsstufe werden dazu eigene Schwerpunkte gesetzt. Viele Internetadressen können dazu häufig aktuelle Informationen liefern.

 

Oft wird in Zusammenhang mit der Geographie „Der Kleine Prinz“ mit den Worten „Endlich ein richtiger Beruf“ zitiert, als er auf einen Geographen trifft. Leider stellt sich, was oft verschwiegen wird, im Verlauf des Textes heraus, dass der Geograph ein trockener Schreibtischtäter ist und den „Kleinen Prinzen“ enttäuscht. Der „Forscher vor Ort“ beeindruckt ihn da schon mehr. Das Fach Geographie will durch Exkursionen und Unterrichtsgänge dem Bedürfnis nach praktischer Anschauung Rechnung tragen.

 

Grundwissen Geographie 5. Klasse

Grundwissen Geographie 7. Klasse

Grundwissen Geographie 8. Klasse

Grundwissen Geographie 10. Klasse

Grundwissen Geographie 11. Klasse